Schon während meiner Schulzeit wusste ich, dass künstlerisches Schaffen und mein Leben unzertrennlich miteinander verbunden sind. So entschied ich mich zunächst für eine klassische Ausbildung als Holzbildhauerin in Bischofsheim in der Rhön.
Das Material Holz faszinierte und inspirierte mich auch nach meiner Ausbildung sehr stark, da der Prozess des Schaffens und Formens nie völlig abgeschlossen wird.

Die stetige Suche nach anderen Gestaltungs- und Ausdrucksformen in meinem künstlerischen Schaffen führte mich zum Experimentieren mit Farbe, Metall und Glas. Was auch heute noch einen großen Teil meines kreativen Arbeitens ausmacht.

Zusätzlich arbeitete ich, nach meiner Ausbildung zur Pädagogin, viele Jahre mit erziehungsschwierigen und verhaltensauffälligen Kindern. In dieser Arbeit lernte ich von und durch die Kinder, dass kreatives Handeln und Arbeiten einen wandelbaren Prozess des Lebens darstellt, der aufrichtig und leidenschaftlich gelebt werden sollte.

wunschart Petra Döppler - Malerin und Holzbildhauerin